Digitale Ausgabe

Download
TEI-XML (Ansicht)
Text (Ansicht)
Text normalisiert (Ansicht)
Ansicht
Textgröße
Originalzeilenfall ein/aus
Zeichen original/normiert
Zitierempfehlung

Alexander von Humboldt: „[Selbstanzeige von Florae Fribergensis specimen]“, in: ders., Sämtliche Schriften digital, herausgegeben von Oliver Lubrich und Thomas Nehrlich, Universität Bern 2021. URL: <https://humboldt.unibe.ch/text/1793-xxx_Selbstanzeige_von_Florae-1-neu> [abgerufen am 05.02.2023].

URL und Versionierung
Permalink:
https://humboldt.unibe.ch/text/1793-xxx_Selbstanzeige_von_Florae-1-neu
Die Versionsgeschichte zu diesem Text finden Sie auf github.
Titel [Selbstanzeige von Florae Fribergensis specimen]
Jahr 1793
Ort Jena; Leipzig
Nachweis
in: Intelligenzblatt der Allgemeinen Literatur-Zeitung 54 (1. Juni 1793), Sp. 428–429.
Sprache Deutsch
Schriftart Antiqua
Identifikation
Textnummer Druckausgabe: I.34
Dateiname: 1793-xxx_Selbstanzeige_von_Florae-1-neu
Statistiken
Seitenanzahl: 2
Zeichenanzahl: 2649

Weitere Fassungen
[Selbstanzeige von Florae Fribergensis specimen] (Jena; Leipzig, 1793, Deutsch)
[Selbstanzeige von Florae Fribergensis specimen] (Zürich, 1793, Deutsch)
|428| Eine bergmänniſche Reiſe, die mich viele Monathelang aus meinem Vaterlande entfernte, hat mich gehindert,meinen Verſuch über die unterirdiſche Vegetation bereitsim verfloſſenen Sommer erſcheinen zu laſſen. Ich darf in-deß hoffen, daß dieſe Arbeit durch die Verzögerung ſelbſtgewonnen hat; weil ich Gelegenheit fand, die Gegenſtän-de, die ich abgebildet, indeß noch genauer zu unterſuchen,die Beſtändigkeit ihrer Formen in den entlegenſten Gebir-gen und in ſo verſchiedener Teufe zu prüfen, die ſchwanken-de Synonymie zu vervollkommenen und (was mir am wich-tigſten ſchien) meine bisherigen Verſuche über chemiſchePflanzenphyſiologie theils zu wiederholen, theils zu erwei-tern. Der Abdruck des Werks iſt jetzt vollendet und unterdem Titel: Florae Fribergenſis ſpecimen, plantas cryptoga-micas praeſertim ſubterraneas exhibens, edidit F. A. ab Hum-bold: accedunt Aphorismi ex doctrina Phyſiologiae chemicaeplantarum cum tabulis aeneis. Berolini apud H. A. Rottmann . 1793. 4. erſchienen. In dem Anhange habe ich den Begriffder Lebenskraft im allgemeinen näher zu entwickeln unddie Pflanzen als ein Objeckt der phyſiologia comparata zubehandeln verſucht. Ich wünſche, daß andre Chemiker |429| meine Verſuche über die oxygenirte Kochſalzſäure, als einſo auffallendes Reizmittel der vegetabiliſchen Gefäße, überdas Grünwerden der Pflanzen in athmosphäriſcher Luftbeym bloßen Lampenſchein u. ſ. f. unpartheyiſch prüfenund die von mir begangenen Irrthümer öffentlich anzeigenmögen, damit ein ſo wichtiger Theil der Naturkunde, demich alle meine künftige Muße unabläſſig zu widmen geden-ke und der nur durch Facta bereichert werden kann, dochbald zu höherer Vollkommenheit gelange. Da der Abdruckmeines Werkes zu einer Zeit geſchah, wo ich mit ſehrheterogenen Dingen beſchäftigt war, ſo hole ich folgendeVerſehen nach: Pag. VII. lin. 16 lies ſtatt ſuspicaris — ſuspiceris. p.X. l. 18 hiſtoria — hiſtoriam. XI. 2 orgyas — orgyias. XI.penult. Gnuſſum — Gneusſum. XI. ultima. operint — ope-riunt. — XII. 24. iungitur — iungatur. XIV. 2. alpinia —alpina. p. 134. l. 13. alumnioſa — aluminoſa. p. 137. l. 20.videantur — videntur. p. 142. l. 15. diuturna — diurna.p. 143. l. 10. Plat. occidentalis — Aceris platanoidis. p. 144.l. 11. ſolæ — ſoli. p. 144. l. 14. celloſus — celluloſus. p.145. l. 8. appellantur — appellentur. p. 147. l. 16. nulloaliae — nulli alii. p. 152. l. 15. alterutris — utrisque. p.155. l. 21. temporatus — temperatus. l. 28. fatior — fateor.p. 156. l. 7. obſtipui — obſtupui. p. 159. l. 29. poludoſa —paludoſa. p. 190. l. 18. leget — legit.

A. v. Humboldt, kön. preuſſ. Oberbergmeiſter.